Corona-Notfallverordnung ab 22.11.2021:

Ab Montag, 22.11.2021 gilt die Corona-Notfallverordnung auch für unsere Tanzschule:

  • Veranstaltungen und Feste sind untersagt, damit entfallen alle unsere Veranstaltungen im Nov. / Dez. 2021 und werden auf das Jahr 2022 verschoben.
  • Aus- und Fortbildungsbereich (Bildungseinrichtungen) – grundsätzlich geschlossen inklusive Tanz-, Musik- und Kunstschulen und Volkshochschulen – ABER: Angebote für Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre inklusive Betreuer unter 3G-Regelung bleiben möglich. D.h. wir werden ALLE Kinder-und Jugendkurse (Videoclipdancing und Gesellschaftstanzkurse) weiterhin durchführen. Alle Kurse über dieser Altersgrenze können nicht stattfinden (evtl. einige Videoclipdancingkurse nach Absprache mit dem Kursleiter als Onlinekurse).
  • Die geplanten Abschlussabende der Jugend-Beginnerkurse werden auf 2022 verschoben. (Damit entfällt auch der Kartenverkauf am 23. bzw. 27.11.2021). Evtl. schon gekaufte Eintrittskarten werden gegen Vorlage der Karten erstattet.

Link Corona-Notfallverordnung der sächsischen Landesregierung

Aktuell