Update 05.06.2021: Öffnungschritte unserer Tanzschule

Da der 7-Tage-Inzidenzwert in Dresden unter 50 liegt, starten wir unter Einhaltung der entsprechenden Maßnahmen wieder mit unserem Tanzkursangeboten und sind deshalb ab Dienstag, 25. Mai 2021 wieder in ersten kleinen Schritten gestartet.
So laden wir alle Teilnehmer der Gesellschaftstanzkurse, des Erwachsenen-Leistungskurses, des argentinischen Tangoclubs und der Zumba-, Videoclip- sowie Kindertanzkurse bei bleibendem bzw. sinkendem Inzidenzwert in Dresden ab Dienstag, 25.05.21 zur entsprechenden Kurszeit ganz herzlich ein. Ab Dienstag, 01.06.2021 starten auch die ersten Jugend-Medaillenkurse, ab Dienstag, 08.06.2021 die noch ausstehenden Tanztermine der Jugend-Beginnerkurse sowie ab Sonntag, 13.06.2021 auch die TK zu ihren jeweiligen Zeiten. Keine Maskenpflicht beim tanzen.
Bei Fragen zum Starttermin bitte unter 0351/ 494 22 96 anrufen, unser Büro ist zu den Bürosprechzeiten wieder zu erreichen.

Update 18.05.2021: Durch die Entwicklung der 7-Tage Inzidenz sehen wir erste Schritte zur langsamen Öffnung unserer Tanzschule nach über 6 Monaten Schließung. So sind Individualunterricht (Privatstunden) und nach Pfingsten erste kleine Kurse möglich. Alles aber unter Beachtung der Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Mit negativem, tagesaktuellem Schnelltest oder PCR-Test (Arzt oder Testzentrum), Kontaktverfolgung. Keine Maskenpflicht beim tanzen. Wir werden, sobald die Entscheidung gefallen ist, alle Kunden per Mail informieren.

Update 02.05.2021: Durch die erneute Verlängerung des Lockdowns ist unsere Tanzschule weiterhin vorübergehend geschlossen, ein verbindlicher Termin für den Start der neuen Tanzkurse (ursprünglich geplant ab Januar 2021) kann immer noch nicht genannt werden. Wir verschieben diese, ebenso wie alle noch anstehenden Bälle, weiter ins Jahr 2021 hinein.
Von Montag bis Freitag, 11:00 - 17:00 Uhr, sind wir unter 0351 4942296 oder 0172 3535570 erreichbar.

Update 21.04.2021: Nachdem der Lockdown wiederum verlängert wurde und damit die Tanzschulen weiterhin geschlossen bleiben müssen, veranstaltet die IG "Tanzen in Sachsen", der auch wir angehören, ein Online-Tanzfestival am

Sonnabend, 01. Mai 2021 von 10:00 Uhr bis ca 22:30 Uhr

Unterricht zum Mitmachen, aber auch vieles zum Zuschauen wird Ihnen angeboten. Das Spektrum reicht von Gesellschafts- und Turniertanz bis hin zu Videoclipdancing, Hip Hop, Pooldancing, Zumba sowie Kindertanz, also vielfältigste Stilrichtungen. Workshops sowie eine Abendveranstaltung mit Tanzmusik und Showeinlagen stehen auf dem Programm. Link zum Youtube-Player

Die verschiedensten Tanzanbieter Sachsens, wie ADTV-Tanzschulen, Tanzstudios, Tanzvereine, Tanzclubs und alle anderen Institutionen in Sachsen, die sich auf Tanzen spezialisiert haben, stellen sich dieselbe Frage: Wann können wir, wenn auch zuerst nur in kleinen Schritten, wieder öffnen?

Update 21.04.2021: Tanzverbot und Bußgeld-Androhung: Tanzschulen dürfen am 19. April 2021 nicht mit Individual-Unterricht starten.

Gemeinsam für eine Perspektive!
„Tanzen ist ein Gespräch zwischen Körper und Seele“ (Autor unbekannt)

Wir brauchen jetzt Gespräche und Lösungen für eine ganze Branche!

Als Repräsentanten aller ADTV Tanzschulen, Tanzstudios, -vereine, -clubs und anderer Tanz- Institutionen in Sachsen bildet die „Interessengemeinschaft Tanzen in Sachsen“ ein Sprachrohr gegenüber der Politik, der Gesellschaft und den Tanzlehrenden.

Am 06. April 2021 gaben wir, die Vertreter der „Interessengemeinschaft Tanzen in Sachsen“, unser geplantes Vorhaben zum Neustart am 19. April 2021 mit „Individual-Unterricht“ bekannt.

Alle in der „Interessengemeinschaft Tanzen in Sachsen“ organisierten ADTV Tanzschulen, Tanzsportvereine sowie die verbandsfreien Institutionen, welche sich in Sachsen mit dem Tanzen im allgemeinen oder auch im sportlichen Bereich hauptberuflich beschäftigen, planten spätestens am 19. April 2021 ihre Räumlichkeiten für den „Individual-Unterricht“ zu öffnen.

Wir treten hierbei nicht mehr als „kleine“ Einzelunternehmen auf, sondern als ein Gesamtverbund mit über 100 Institutionen in Sachsen, 1000 Angestellten und Auszubildenden sowie einer wöchentlichen Reichweite von über 1 Millionen Menschen.

Als Reaktion auf unsere mediale Präsenz (Pressekonferenzen in Leipzig, Dresden, Chemnitz) erhielt die „IG Tanzen in Sachsen“ durch das sächsische Staatsministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt schriftlichen Gegenwind. Laut sächsischer Corona-Verordnung müssen Tanzschulen bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Bei Verstößen sei mit einem Bußgeld zu rechnen.

„Es   wird   nach   wie   vor   die   Gleichberechtigung   außer   Acht   gelassen.   Selbst   mit einem   tagesaktuellen    Negativ-Test    ist    kein    Individual-Unterricht     möglich“, kritisiert die Interessengemeinschaft TANZEN IN SACHSEN.

Wir berufen uns weiterhin auf den Grundsatz, dass sich zwei Haushalte „privat“ treffen dürfen. Unser Vorteil liegt eindeutig in der Größe, der von uns für den Unterricht benutzten Räumlichkeiten.

Dadurch wird ein Mindestabstand ausreichend gewährleistet und die Maßnahmen der Belüftung können erfüllt werden. Mit klaren Hygieneregeln (Corona-Test, Handhygiene, Mindestabstand, Erfassung Kundendaten), dem beschränkten Kontakt auf zwei Haushalte sowie dem kontaktlosen Wechsel der Kunden werden alle Belange, der durch die Politik vorgegebenen Richtlinien, eingehalten.

„Im Moment besprechen wir weitere Maßnahmen und prüfen rechtliche Schritte“, so die Vertreter der Interessengemeinschaft.

Update 16.04.2021: Siehe wiederum Update 04.03.2021.

Update 23.03.2021: Siehe Update 04.03.2021.

Update 04.03.2021: Durch die erneute Verlängerung des Lockdowns ist unsere Tanzschule weiterhin vorübergehend geschlossen, ein verbindlicher Termin für den Start der neuen Tanzkurse (ursprünglich geplant ab Januar 2021) kann immer noch nicht genannt werden. Wir verschieben diese, ebenso wie alle noch anstehenden Bälle, weiter ins Jahr 2021 hinein.
Von Montag bis Freitag, 11:00 - 17:00 Uhr, sind wir unter 0351 4942296 oder 0172 3535570 erreichbar.

Update 03.03.2021: Sächsische Tanzschulen fordern: Let's dance! Am 24.02.2021 fand ein Online Impuls-Meeting sächsischer Tanzschulen mit Mitgliedern der Staatsregierung und Landtagsabgeordneten verschiedener Parteien zu den Wünschen, Vorschlägen, Vorarbeiten (z.Bsp. lückenlose Nachverfolgbarkeit der Tanzkursteilnehmer) und Forderungen sächsischer Tanzschulen statt. So versprach u.a. die Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU), diese an den MP und entsprechende Entscheidungsträger weiterzugeben.
Anbei ein Artikel der SZ, Ausgabe Radebeul, darüber. Dresdner Zeitungen zeigten leider an unserem Meeting kein Interesse, danke nach Radebeul.

Update 11.02.2021: Durch die erneute behördlich angeordnete Schließung aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis voraussichtlich 7. März 2021 ist unsere Tanzschule weiterhin vorübergehend geschlossen, ein verbindlicher Termin für den Start der neuen Tanzkurse (ursprünglich geplant ab Januar 2021) kann nicht genannt werden. Wir verschieben diese, ebenso wie alle noch anstehenden Bälle, weiter ins Jahr 2021 hinein.
Von Montag bis Freitag, 11:00 - 17:00 Uhr, sind wir unter 0351 4942296 oder 0172 3535570 erreichbar.

Update 20.01.2021: Durch die erneute behördliche Verlängerung des Lockdowns aufgrund der derzeitigen COVID-19 - Lage bis voraussichtlich nach momentanem Stand 14. Februar 2021 ist unsere Tanzschule weiterhin vorübergehend geschlossen, ein verbindlicher Termin für den Start der neuen Tanzkurse (ursprünglich geplant ab Januar 2021) kann momentan nicht genannt werden. Wir verschieben diese, ebenso wie alle noch anstehenden Bälle, weiter ins Jahr 2021 hinein.
Von Montag bis Freitag, 11:00 - 17:00 Uhr, sind wir unter 0351 4942296 oder 0172 3535570 erreichbar.

Update 08.01.2021: Durch die erneute behördliche Verlängerung des Lockdowns aufgrund der derzeitigen COVID-19 - Lage bis mindestens 7. Februar 2021 ist unsere Tanzschule weiterhin vorübergehend geschlossen, ein verbindlicher Termin für den Start der neuen Tanzkurse (ursprünglich geplant ab Januar 2021) kann momentan nicht genannt werden. Wir verschieben diese weiter ins Jahr 2021 hinein.

Update 19.12.2020: Da ein verbindlicher Termin für den Start der neuen Tanzkurse (ursprünglich geplant ab Januar 2021) momentan nicht festgelegt werden kann, verschieben wir diese weiter ins Jahr 2021.

Update 26.11.2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklung (Verlängerung Lockdown) verschieben wir alle Kurse und Clubs auf Januar 2021, alle geplanten Veranstaltungen im Dezember 2020 entfallen. Starttermine der NEUEN Kurse (ursprünglich geplant Dez. 2020 - Jan. 2021) noch offen.
Für Anfragen erreichen Sie uns zeitweise unter 0172 3535570. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Das Team der Tanzschule ADTV Nebl wünscht Ihnen alles Gute.

Update 21.11.2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklung verschieben wir die Starttermine erst einmal auf Januar 2021. Tag und Zeit bleiben wie bisher. Alle eventuell neuen Starttermine im Überblick nochmals HIER.

Update 06.11.2020: Geplanter zentraler Kartenvorverkauf der Premierenbälle der Jugend-Grundkurse am 07.11.2020 findet aus gegebenen Anlass NICHT statt!

Update 02.11.2020: Seit Montag, 02.11.2020 ist die Tanzschule wegen behördlicher Anordnung (Lockdown) bis voraussichtlich 30.11.2020 geschlossen, alle Veranstaltungen sowie die Tanz- und Premierenbälle im November 2020 werden auf das Jahr 2021 verschoben.
Es kommt damit auch zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Anfragen und eMails.
Sobald der Tanzunterricht wieder weitergeführt werden darf, informieren wir Sie umgehend per eMail.
Für Anfragen erreichen Sie uns zeitweise unter 0172 3535570. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Das Team der Tanzschule ADTV Nebl wünscht Ihnen alles Gute.

Aktuell